Ihre neue Website kommt aus Salzgitter

Professionelle Websites für Salzgitter und den Rest der Welt — wir unterstützen Sie gerne.

Webdesign

Im Jahr 2018 fühlt sich der Begriff Webdesign fast schon ein kleines bisschen verstaubt an. Kein Wunder, denn gutes Webdesign ist mehr oder minder eine Selbstverständlichkeit geworden. Schließlich lässt sich eine ansehnliche Website mit nur wenigen Mausklicks erzeugen. Technologie einer breiteren Masse vereinfacht zugänglich zu machen ist eine tolle Entwicklung.

Als Webdesigner kann man es angesichts dieser Entwicklung aber schnell mit der Existenzangst zu tun bekommen. Wenn jeder gutes Webdesign einfach selbst erzeugen kann braucht man schließlich keinen Profi mit Hornbrille mehr, oder?

Warum Sie trotzdem einen Webdesigner brauchen

Die Frage, warum Sie trotzdem einen Webdesigner brauchen werden, ist schnell beantwortet. Es ist nämlich wie im echten Leben: Mit gutem Aussehen ist es nicht getan. Es zählen auch die inneren Werte! Eine Website die zwar hübsch anzuschauen ist, aber von niemandem gefunden wird ist zum Beispiel völlig wertlos. Eine Website, die so langsam ist, dass man sie praktisch nicht benutzen kann, ist es ebenfalls, und eine Website, die auf dem Smartphone nicht ordentlich dargestellt wird, auch.

Zugegebenermaßen verlassen wir damit das Fachgebiet der Webdesigner. Das macht aber nichts. Die Arbeit der Webdesigner ist nämlich untrennbar mit anderen Expertisen verbunden. Um nur ein paar der wichtigsten Themen zu nennen, hier eine kleine Liste:

  • Suchmaschinenoptimierung
  • Konzeption und Benutzerführung
  • Sicherheit
  • Datenschutz

Die Notwendigkeit der Bearbeitung dieser und mehr Themen in Verbindung mit einem durchdachten Design, ist der Grund dafür, dass man für eine professionelle Website einen professionellen Webdesigner braucht.

Salzgitter

Salzgitter hat nicht nur den schönsten See der Region, sondern ist auch ein äußerst interessanter Wirtschaftsstandort. Die niedersächsische Nachwuchsmetropole bietet neben wundervollen Kultur- und Naturangeboten hervorragende Voraussetzungen für Unternehmen vieler Branchen.

Mit einer Fläche von rund 224 km² ist Salzgitter eine echte Größe in Niedersachsen. Am 31. Januar 2018 fanden auf dieser Fläche 107.060 Menschen Platz zum Wohnen.

Salzgitter als Unternehmensstandort

Salzgitter ist der drittgrößte Industriestandort Niedersachsens. Eine hervorragende Verkehrsanbindung schafft die Grundlage dafür. Neben Zugang zu Straßen- und Schienennetz, sowie dem größten Binnenhafen Norddeutschlands, gibt es in Braunschweig und Hannover zwei Flughäfen in der Nähe.

Neben großen Unternehmen wie der Salzgitter AG unterhalten auch  die Volkswagen AG, MAN Truck & Bus AG, Alstom, Robert Bosch Elektronik GmbH in Salzgitter produzierende Werke. Der Möbelgigant IKEA betreibt in Salzgitter sein weltweit größtes Distributionszentrum.

Es ist mindestens eine Überlegung wert Salzgitter als Unternehmensstandort in Betracht zu ziehen. Die Größe des Vorhabens spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

Leben und Wohnen in Salzgitter

Salzgitter ist mit einem breiten Angebot an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, einem guten Schulwesen und entspannter Wohnungssituation ein attraktiver Ort zum Wohnen. Es gibt reichlich Einkaufsmöglichkeiten, wenngleich sich für Shopping oft eher die Fahrt in die Benachbarten Städte lohnt.

Es gibt vielfältige Varianten in Salzgitter eine Bleibe zu finden. Eine davon sind die beliebten Neubaugebiete, in denen man natürlich sein Eigenheim errichten kann, aber auch Wohnraum zur Miete findet. Es ist für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel die richtige Wohnung dabei.